Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Diskussionen rund um Geldanlagen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 17. April 2014, 06:47

Konzept "Heim und Rente"?

Hallo zusammen,





hat jemand schonmal von dem Konzept "Heim und Rente" gehört? In GB und
Amerika soll das ein ziemlicher Verkaufsschlager sein. Ist sowas wie in
Umkehrdarlehen für Renter, die ihr Haus
beleihen für größeren Anschaffungen, aber nicht das Risiko eines
Verkaufs bei verzögerter Rückzahlung in Kauf nehmen möchten. Sie können
dann lebenslang drin wohnen bleiben, zahlen aber nicht wenig Zinsen.
Nach dem Tod gehört das Haus der Bank.

Ich würde gerne wissen, ob jemand jemanden kennt, der das gemacht hat bzw. warum Banken dafür kaum Werbung machen.



Vielen Dank für Antworten!
Steve

getragene Slips

motoment.bike

Zeitarbeit Berlin

2

Donnerstag, 17. April 2014, 06:52

Bisher sind diese Geschäftsmodelle nicht sehr verbreitet. Aus meiner Sicht - ohne die Details, Zahlen und Fakten zu kennen,
erstmal eine Möglichkeit, sich selbst im Alter noch eine zusätzliche
Rentenzahlung über die lastenfreie Immobilie zu ermöglichen. Kann aber auch sein, dass diese Firmen günstig an Immobilien herankommen möchten. Ich habe noch kein detailliertes Angebot dazu
gesehen.



Viele Grüße
Arne

best western hotel

Medienagentur Düsseldorf

Zeitarbeit Berlin

Strandkorb in Großauswahl

Escort Berlin

Thema bewerten