Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Diskussionen rund um Geldanlagen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 10. April 2014, 13:32

Bei der Bank of Scotland anlegen?

Hallo,
ich hätte da mal eine Frage. Die Bank of Scotland bietet 4,5% aufs Tagesgeld. Meint ihr da könnte man was anlegen, bezüglich Sicherheit?
LG,
Dave



getragene Slips

Safari ltd Figuren

Wordpress Website Design

Kassensoftware Kassensystem

Parkhotel

2

Donnerstag, 10. April 2014, 13:34

Hallo Dave!
Klar,mit einem Zinssatz von 4,5% gehört die Bank of Scotland zu den attraktivstenTagesgeldanbietern. Die Bank ist am staatl. britischen Einlagensicherheitsfonds beteiligt. Somit ist Dein Guthaben bis 50.000 Pfund abgesichert. Die Bank gibt es seit über 300 Jahren und ist eine traditionsreiche Bank in Schottland.Hoffe damit ist dir geholfen!
LG,
Nana

getragene Slips

Feuershow Chemnitz LED-Shows

Thema bewerten