Sie sind nicht angemeldet.

1

Donnerstag, 10. April 2014, 13:23

Tagesgeld längerfristig anlegen?

Fast alle Tagesgeldanbieter haben begrenzte Laufzeiten. Meistens von 3 Monaten. Sollte man aktuell lieber längerfristig Geld anlegen? Was meint ihr?


Die Inflation und die daraus resultierenden Ereignisse sind ja nicht abwägbar.

Vielen Gank!
Jan

motoment.bike

kaltgepresstes olivenöl

Kassensoftware Kassensystem

bauernhof kinderspielzeug

Strandkorb in Großauswahl

anwalt essen

Beatmunsg WG Niedersachsen

Eastpack Rucksack

2

Donnerstag, 10. April 2014, 13:45

Hallo Jan,
Tagesgeld ist sehr beliebt bei den Banken, um Kunden zu gewinnen.Die Tagesgeld-Angebote der Banken scheinen immer sehr verlockend zu sein.

Doch fast immer mit Bedingungen, die geschickt sehr klein im Kleingedruckten versteckt sind. Erst bei näherer Betrachtung fällt auf, das z.B. hohe


Kosten für die Kontoführung oder Zusatzbedingungen wie die Eröffnung eines Aktiendepots verlangt werden. Daher jedes Angebot gründlich durchlesen und


nachrechnen, was am Ende der Laufzeit herausspringt!!!!

LG,
Nana


Medienagentur Düsseldorf

preispiraten.de

permanent makeup hamburg

motoment.bike

Hundeschulen Nürnberg

EAC Kennzeichnung

Thema bewerten