Sie sind nicht angemeldet.

Neue Antwort erstellen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Diskussionen rund um Geldanlagen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Achtung! Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 1 587 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstellen Sie ggf. ein neues Thema.

Beitragsinformationen
Beitrag
Einstellungen

Internet-Adressen werden automatisch erkannt und umgewandelt.

Smiley-Code wird in Ihrem Beitrag automatisch als Smiley-Grafik dargestellt.

Sie können BBCodes zur Formatierung nutzen, sofern diese Option aktiviert ist.

Dateianhänge
Dateianhänge hinzufügen

Maximale Anzahl an Dateianhängen: 5
Maximale Dateigröße: 150 kB
Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Sicherheitsmaßnahme

Bitte geben Sie die untenstehenden Zeichen ohne Leerstellen in das leere Feld ein. Groß- und Kleinschreibung müssen nicht beachtet werden. Sollten Sie das Bild auch nach mehrfachem Neuladen nicht entziffern können, wenden Sie sich an den Administrator dieser Seite.

Der erste Beitrag

1

Donnerstag, 10. April 2014, 13:30

Von Jan

Bankprodukte für den kleinen Geldbeutel

Hallo Ihr !




Ich bin 22 Jahre alt und zur Zeit Azubi.Viel habe ich noch nicht sparen können, für mein Alter ist es aber eine solide Summe.

Ein Teil liegt noch bis Ende nächsten Jahres als Festgeld auf einem Konto,ein anderer Teil ist inzwischen durch monatliches Sparen

aufgelaufen. Der liegt z.Z. auf einem Tagesgeldkonto für 3 % p.a.

Ich habe zuviel Geld, um es einfach auf dem Konto liegen zu lassen und zu wenig, um es nachhaltig zu investieren. Ein wirkliches passendes Produkt

habe ich für mich noch nicht gefunden, zumal ich nach der Ausbildung studieren möchte,und damit ein rglm. Einkommen wegfällt.

Habt ihr vielleicht eine Finanzidee bis 3.000€ und bis höchstens Risikoklasse III ?



Grüße,
Jan

Baufinanzierung Berlin

Teak Tische

Designer Betten

Massivholz Möbel

Servietten

Privathotels

Lokavendo

Kolonial Möbel Stühle